Energie will immer nur das eine

leere SprechblaseDas Leben selbst will immer nur das eine: sich selbst erhalten. Wie stark der auf Selbsterhaltung ausgerichtete Überlebenstrieb ist, erleben Sie, wenn Sie gleich mal versuchen, für die nächsten fünf Minuten die Luft anzuhalten. Ob Sie wollen oder nicht - früher oder später schnappen Sie nach Luft und atmen. Weil Sie gar nicht anders können. Weil Leben eben immer nur das eine will: sich selbst erhalten.

Genauso wollen auch alle anderen Energien immer nur das eine. Davon kann jeder ein Lied singen, der sich schon mal von einer festgefahrenen Gewohnheit verabschiedet hat. Denn auch die Energie des Rauchens, des Festhaltens an einer Beziehung, die nicht gut tut, die Energie der Trägheit oder des Lügens will immer nur das Eine: sich selbst erhalten. Also ergibt jede Lüge immer wieder zwangsläufig die nächste, wie ein Wort das andere.

Die Energie des wirklichen Wollens

Darum müssen wir, wenn wir etwas ändern wollen, es wirklich wollen, und nicht nur eigentlich. Wenn wir nur halbherzig beschließen, zum Beispiel beim Essen mehr Wert auf Qualität zu legen, dann landen wir in der Energie der Halbherzigkeit. Und wer nur halbherzig auf Qualität umsteigt, steigert vor allem seine Fähigkeit im Erfinden von Ausreden, warum es gerade jetzt in diesem einen persönlich individuellen Fall eben doch alles ganz anders und der Glaube an den Wert guter Qualität jetzt mal ein Thema für den sonntäglichen Salon ist.

Wenn wir in unserem Leben wirklich etwas ändern wollen, dann müssen wir als erstes entscheiden, von welcher Energie wir in welche wechseln wollen: Vom Rauchen zum freien Durchatmen, von der Trägheit zur Aktivität, von der Halbherzigkeit zur Wahrhaftigkeit. Nur wenn wir zum Beispiel Billigfleisch wahrhaftig ablehnen, sind wir auch wahrhaftig bereit, konsequent ohne das nächstbeste Billig-Döner zu leben und uns vor jedem Bissen, den wir uns einverleiben, wahrhaftig zu fragen, ob er auch wirklich gut genug für uns ist.

Die heilsame Energie wahrhaftiger Einsicht

Und wenn Sie wirklich davon überzeugt sind, dass zum Beispiel Körper und Seele eine Einheit sind, dann hilft Ihnen diese Einsicht nur, wenn Sie sie wahrhaftig für jeden Heilungsprozess nutzen. Auch wenn es bedeutet, dass es mental mal unbequem wird. Der Sinn einer Krankheit liegt ja gerade darin, den Blick auf eine unbequeme innere Wahrheit zu lenken, deren Reflektion wir bislang lieber vermieden haben. Die Krankheit drängt uns zur Reflektion. Ob wir wollen oder nicht.

Wenn Sie aber zu den Leuten gehören, die zwar an die Einheit von Körper und Seele glauben, dann aber darauf bestehen, dass gerade jetzt in diesem einen persönlichen individuellen Fall eben doch alles ganz anders ist und der Glaube an die Einheit dieses eine Mal wirklich besser im sonntäglichen Salon aufgehoben ist, als im wirklichen Leben, dann begeben Sie sich in die Energie der Widersprüchlichkeit. Und glauben Sie wirklich, die Energie der Widersprüchlichkeit führt Sie zu Klarheit im Geiste, die Ihren Körper wieder zu eindeutiger Gesundheit führt?

Die Energie unserer Realität

Auch die Energie der Widersprüchlichkeit will in erster Linie nur sich selbst erhalten. Also stachelt sie uns an zu plausibel scheinenden Ausreden, durch die ein Widerspruch den nächsten ergibt, wie eine Unklarheit die nächste. Wenn Sie klare Ergebnisse oder nachhaltige Heilung wollen, bekommen Sie sie nur, wenn Ihr Denken und Handeln in aller Wahrhaftigkeit von der Energie der Klarheit und Nachhaltigkeit getragen ist. Daran kann dann auch die Energie des Zweifels nichts ändern, solange Sie die Energie des Zweifels dafür nutzen, zu mehr Klarheit zu finden.

Unsere Realität ist geprägt von den Konsequenzen unseres Handelns. Und in den Konsequenzen unseres Handelns kommt immer genau die Energie zum Ausdruck, von der unser Handeln getragen ist. Daher müssen wir uns klar entscheiden, von welcher Energie unser Handeln wahrhaftig getragen sein soll, wenn wir unsere aktuelle Realität verbessern wollen. Dann kann es auch zu richtigem Genuss und wahrhaftiger Erfüllung werden, dass Energie immer nur das eine will.